Suchen

eishockey bilder banner klein

Gäste online

Aktuell sind 103 Gäste online

Aktuelle News der Nationalmannschaften der Frauen

Bettina Evers 250. Länderspiel

Bettina Evers hat bei der Weltmeisterschaft 2011 in Ravensburg im zweiten Spiel gegen Lettland Ihr 250. Länderspiel bestritten und ist der amtierenden Rekordnationalspielerin Christina Fellner (287 LS) dicht auf den Fersen.





Bettina Evers auf dem Weg zur Rekordnationalspielerin


Im Alter von fünf Jahren sah Bettina Evers ihr erstes Eishockeyspiel und wollte von da an nur noch Eishockey spielen. So wuchs Sie mitten unter Jungs im Eishockeysport auf und fühlt sich seit diesem Zeitpunkt sehr wohl auf dem Eis.

Wobei spielen möchte Sie lieber als Eishockey kucken, das fällt der hübschen Sportsoldatin nicht gerade leicht. Soweit geht dann ihr Interesse für diesen Sport nicht, aber wer das ganze Jahr auf dem Eis steht, der benötigt gerade an den wenigen freien Tagen seine Ruhe und Abstand vom schnellsten Mannschaftssport der Welt.

25 Jahre nach dem Sie die Liebe zum Eishockeysport gefunden hatte, ist Bettina mit ihren 252 Länderspielen hinter Christina Fellner (287 Länderspiele) die zweite Deutsche Redkordnationalspielerin aller Zeiten und hat sich ihren Platz in der Hockey Hall of Fame bereits jetzt schon gesichert.
In der Hall of Fame Deutschland wurden bislang nur zwei Frauen aufgenommen.

Bettina Evers kann mit ihren nur 29 Jahren auf eine Karriere mit 9 Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen (2002,2006) für die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft zurückblicken.
Mit Ihrem Bundesligaverein ESC Planegg wurde Sie kurz vor der Weltmeisterschaft gerade Deutscher Meister.

Auch im Ausland hat Sie Erfahrungen sammeln können, als Sie für ein Jahr in Kanada in Toronto auf dem Eis stand und im Mutterland des Eishockeysport auf Torejagd gehen durfte.
Eine sehr interessante Erfahrung, meinte Bettina in einem Interview, die in Kanada mit einem großen Interesse der Bevölkerung auf den Frauen Eishockeysport konfrontiert wurde.

In Deutschland haben nicht viele etwas für Frauen Eishockey übrig und verstehen nicht warum Frauen diesen "Männersport" ausüben möchten.

Mit dem Aufstieg in die Top-Division geht di Misere seit dem Jahr 2008 der Nationalmannschaft zu Ende und ab nächstem Jahr kann sich Bettina mit Ihrem Team wieder mit den besten Nationen der Welt messen.




Die Deutschen Rekordnationalspielerinnen 

Nr. Name Länderspiele Tore
1 Christina Fellner 287 79
2 Bettina Evers 252 80
3 Maritta Becker 240 87
4 Anja Scheytt 226 30
       

Die nächsten Anwärter auf den 200. Länderspiele-Club sind derzeit Susann Götz (174 LS) und Franziska Busch (163 LS).


Die Bundesligastatistik von Bettina Evers bei damen-eishockey.de