Suchen

eishockey bilder banner klein

Gäste online

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

Frauennationalmannschaft - WM Generalprobe geglückt

(DEB - Frauen) Im Rahmen des Vorbereitungslehrgangs auf die IIHF Weltmeisterschaft Div. I in Dänemark gewann die deutsche Fraueneishockey Nationalmannschaft am Sonntagnachmittag gegen die Auswahl Österreichs mit 5:4 (1:1/0:2/2:0/1:0) nach Verlängerung.


Die DEB Auswahl tat sich schwer, ins Spiel zu finden und in den ersten zehn Minuten erarbeiteten sich die Gäste, auch bedingt durch zwei Strafzeiten gegen die Deutschen, ein optisches Übergewicht. Der erste Treffer des Spiel gelang jedoch den deutschen Frauen, als Andrea Lanzl im Powerplay ihrer Sturmpartnerin Laura Kluge mustergültig auflegte und die mit einem Schuss in den Torwinkel der österreichischen Torfrau keine Chance lies (13. Min). Die Freude über die Führung währte gerade mal zwei Minuten, bis Anna Meixner für die Frauen aus der Alpenrepublik den Ausgleich markierten konnte.



(Foto Peter Gemsjäger)



Auch im Mitteldrittel ging die deutsche Mannschaft wieder in Führung. Manuela Anwander bediente Laura Kluge und die erhöhte mit ihrem zweiten Treffer auf 2:1 (25.). In der Folge erwiesen sich die Österreicherinnen als Meister in Effizienz. Mit nur sieben Torschüssen glückten ihnen drei Treffer (27./33./36. Min) zum 2:4 Pausenstand, während der DEB Auswahl bei 17 Versuchen kein weiteres Tor gelang.







Im letzten Abschnitt drehten die deutschen Frauen dann die Partie. Nina Kamenik (51.) und Sophie Kratzer (59.) schafften den 4:4 Ausgleich. Im nachfolgenden Penaltyschießen trafen dann Daria Gleissner und Andrea Lanzl, während die für die Gäste aus Österreich nur Anna Meixner erfolgreich war.



Bundestrainer Benjamin Hinterstocker: „nach dem fünf Tagen Lehrgang und den beiden Vorbereitungsspielen ist unsere Mannschaft ist gut gerüstet für kommenden Freitag, wenn wir zum WM Auftakt auf die Slowakei treffen“





Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erhalten Sie unter www.frauen-eishockey.com