Suchen

eishockey bilder banner klein

Gäste online

Aktuell sind 43 Gäste online

Keine Punkte für die Frauennationalmannschaft in Japan

 

(DEB Frauen) Die Frauen-Nationalmannschaft muss sich Gastgeber Japan trotz deutlicher Leistungssteigerung auch im zweiten Spiel in Tokio geschlagen geben, Endstand war 1:3 (0:1; 0:1, 0:2).

deb japan 25012018

(Foto SEINOSUKE UCHIGASAKI)

 

Zwar konnten die DEB-Frauen im ersten Abschnitt durch einen Überzahltreffer von Nicola Eisenschmid mit 1:0 in Führung gehen, doch die Japanerinnen kamen im zweiten Spielabschnitt ähnlich laufstark wie bereits zwei Tage zuvor aus der Kabine zurück und glichen aus. Nach der zwischenzeitlichen japanischen 2:1-Führung im 3.Drittel warfen die deutschen Frauen ihr Spiel nach vorne, liefen in eigener numerischer Überzahl in einen Konter und mussten sich durch den daraus resultierenden Gegentreffer letztlich mit 1:3 geschlagen geben.




Benjamin Hinterstocker, Frauen-Bundestrainer: „Trotz der erneuten Niederlage haben wir heute eine deutliche Leistungssteigerung unserer Mannschaft gesehen. In einem intensiven Spiel haben sich beide Mannschaften viele Chancen erarbeiten können. Wir haben aber wieder gesehen, dass wir unsere Tormöglichkeiten in Gleichzahl besser und konsequenter nutzen müssen. Ich denke unter den gegebenen Umständen mit der Anreise, der Zeitumstellung und der Zusammensetzung der teilweise noch sehr jungen und international auf diesem Niveau unerfahrenen Mannschaft haben wir eine ordentliche Leistung abrufen können.“

 

Julia Zorn, Kapitänin Frauen-Nationalmannschaft: „Wir haben uns heute deutlich mehr Chancen erarbeiten können, als noch vor zwei Tagen. Allein im ersten Drittel hätten wir die Möglichkeit gehabt die Führung auszubauen. Sicherlich hat das auch mit dem Jetlag zu tun, aber letzten Endes waren wir heute im Spiel viel präsenter und lauffreudiger, sodass wir das Spiel über weite Strecken ausgeglichen gestalten konnten.“

 

Bereits in drei Wochen geht es für die Frauen im 4-Nationen-Turnier in Österreich in den nächsten internationalen Vergleich.


eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

Bilder von den Eishockey Nationalmannschaft der Frauen finden Sie in unserer Galerie unter www.eishockey-bilder.com/deb/deb-frauen

 

Weitere Eishockey News

deb cze 01042017 5
Februar 09, 2019

DEB Frauen verlieren in Russland gegen Tschechien mit 1:4

(DEB Frauen) Die Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Spiel des 6-Nationen-Turnier im russischen Dmitrov mit 1:4 (0:1/0:0/1:3) gegen Tschechien verloren. (Foto: Archiv) Die Tschechinnen erwischten dabei den besseren Start und konnten sich über… ...mehr
deb u18 wm 13012018
Januar 13, 2019

U18 Frauen-Nationalmannschaft verpasst Aufstieg gegen die Slowakei

(DEB Frauen) Die deutsche U18 Frauen-Nationalmannschaft verliert ihr letztes Spiel bei der diesjährigen 2019 IIHF Eishockey U18 Frauen Weltmeisterschaft Div. IA in Radenthein/AUT mit 1:5 (1:2/0:0/0:3) gegen die Slowakei und verpasst somit den… ...mehr
deb ita u18 12012019
Januar 12, 2019

U18 Frauen-Nationalmannschaft gewinnt auch viertes Spiel und stößt die Tür zum Aufstieg weit auf

(DEB Frauen) Die deutsche U18 Frauen-Nationalmannschaft hat im vorletzten Spiel der Weltmeisterschaft in Radenthein/AUT mit einem 7:0 (2:0/3:0/2:0) Sieg gegen Italien einen wichtigen Schritt in Richtung Wiederaufstieg gemacht. (Foto: IIHF/HHOF/DEB)… ...mehr