Suchen

eishockey bilder banner klein

Gäste online

Aktuell sind 43 Gäste online

Aktuelle News der Nationalmannschaften der Frauen

Nations Cup: DEB Frauen Auswahl unterliegt Schweiz und spielt um Platz 5

 

(DEB Frauen) Torlos gegen Eidgenossen: Die Frauen-Nationalmannschaft verliert im zweiten Spiel des Nations Cup 2018 im Bundesleistungszentrum in Füssen mit 0:4 (0:1; 0:3; 0:0) gegen die Schweiz und belegt damit den 3.Platz der Gruppe B. Im morgigen Spiel um den 5. Turnierplatz trifft die DEB-Auswahl um 12.00 Uhr auf Kanada.

deb sui 03042017 2(Foto eishockey-online.com)
 
Die Eidgenossen hatten den besseren Start ins Spiel und von Beginn an stand Jenny Harß im Tor der Deutschen Mannschaft im Fokus. Nach zwei herausragenden Paraden hintereinander musste sich die Allgäuerin dann aber in der 5.Spielminute das erste Mal an diesem Abend geschlagen geben. Isabell Waidacher verwandelte den zweiten Nachschuss zur schweizer Führung. Im Anschluss drehten die deutschen Frauen auf und erkämpften sich gute Möglichkeiten. Erst scheitere Andrea Lanzl in Unterzahl knapp, dann verpassten Kerstin Spielberger und Julia Zorn und so ging es mit einem Ein-Tor-Rückstand in die erste Pause.
 




Den zu diesem Zeitpunkt mehr als verdienten Ausgleich hatte zu Beginn des Mittelabschnitts dann zunächst Marie Delarbre in Überzahl, wenige Sekunden später Franziska Feldmeier auf dem Schläger, konnten die Scheibe aber nicht über die Linie bringen. Im Gegenzug bauten die Schweizerinnen ihre Führung aus. Erst traf Lara Stalder unhaltbar in den Winkel, dann Alina Müller in Überzhl per Direktabnahme und schließlich Evelina Raselli aus dem Slot.


 
Auch im Schlussabschnitt sollte der Anschlusstreffer nicht gelingen und dies obwohl die DEB-Auswahl deutlich mehr Spielanteile hatte. Damit musste sich die Mannschaft um Frauen-Bundestrainer Benjamin Hinterstocker erneut geschlagen geben und trifft morgen auf den Drittplatzierten der Gruppe A, Kanada.


 
Benjmin Hinterstocker, Frauen-Bundestrainer: „Die Mannschaft hat heute eine deutlich bessere Leistung als am Mittwoch gegen Schweden gezeigt. Spielentscheidend waren die drei Gegentore innerhalb von acht Minuten im 2.Drittel. Hier haben wir undiszipliniert agiert. Im letzten Drittel konnten wir wieder spielerische Akzente setzen und hatten offensive Aktionen. Im morgigen Spiel gegen Kanada müssen wir einen Weg finden Tore zu erzielen.“



eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

Bilder von den Eishockey Nationalmannschaft der Frauen finden Sie in unserer Galerie unter www.eishockey-bilder.com/deb/deb-frauen