Suchen

eishockey bilder banner klein

Gäste online

Aktuell sind 63 Gäste online

WM 2001 USA

WM 2001 USA

IIHF Eishockey Weltmeisterschaft Frauen 2001 in Minneapolis

Die 7. IIHF Eishockey Weltmeisterschaft der Frauen fand vom 2. - 08. April in Minneapolis in den Vereinigten Staaten von Amerika statt. Während die Kanadierinnen ungeschlagen ihre 7. Goldmedaille in Folge gewannen, hatte die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen auch Grund zum Feiern, denn mit dem 6. Platz wurde das bislang beste Ergebnis bei einer Weltmeisterschaft erreicht.

Durch ein 0:0 in der Vorrunde gegen China und einem Sensationssieg gegen Schweden (6:2) konnten sich die Schützlinge von Bundestrainer Rainer Nittel mit einem 1:0 Erfolg im Spiel um Platz 6 gegen China durchsetzen.

Die Div. 1 Weltmeisterschaft fand in Briancon (Frankreich statt).



Die Platzierungen 2001



Goldmedaille Kanada
Silbermedaille USA
Bronzemedaille Russland
4. Platz Finnland
5. Platz Deutschland
6. Platz China
7. Platz Schweden
8. Platz Kasachstan
 

 





Spielerstatistiken der WM 2001

Nr. Name Pos. Tore Vorlagen
8 Nina Ziegenhals D 0 1
9 Raffaela Wolf F 0 0
13 Stephanie Wartosch-Kürten GK 0 0
14 Anja Scheytt F 0 1
15 Nina Ritter F 0 0
19 Christine Oswald (Fellner) F 3 0
20 Nina Linde D 0 0
24 Stephanie Frühwirt F 2 1
29 Claudia Grundmann F 0 3
44 Jana Schreckenbach D 0 0
47 Natascha Schaffrik D 1 2
49 Nadine Pfreundschuh GK 0 0
61 Nina Gall F 0 0
66 Bettina Evers F 0 2
69 Sandra Kinza D 0 0
71 Julia Wierscher F 0 1
81 Maritta Becker F 1 2
88 Berndaner Christine D 0 0
89 Sonja Kuisle D 1 0
97 Maren Valenti F 1 0


Trainer: Rainer Nittel

 


Die Spiele der Deutschen Mannschaft


Datum
Team
Team
Ergebnis
02.04.2001 USA Deutschland 13:0
03.04.2001 Finnland Deutschland 5:2
05.04.2001 China Deutschland 0:0
06.04.2001 Deutschland Schweden 6:2
08.04.2001 Deutschland China 1:0