Suchen

eishockey bilder banner klein

Gäste online

Aktuell sind 115 Gäste online

WM 1990 Ontario

WM 1990 Canada

IIHF Eishockey Weltmeisterschaft Frauen 1990 in Kanada

Die erste Frauen Eishockey Weltmeisterschaft fand vom 19. - 25. März 1990 in Ontario (Kanada) statt.
Neben dem Gastgeber Kanada waren die USA und die besten 5 Mannschaften der Europameisterschaft 1989, Finnland, Schweden, Deutschland, Norwegen und die Schweiz, sowie der Asienmeister von 1988 aus Japan qualifiziert.



Deutschland konnte sich auf der internationalen Eishockeybühne leider nicht durchsetzen und erreichte mit zwei Siegen gegen Japan den 7. Platz und damit vorletzten Tabellenplatz.

Die Platzierungen 1990

Goldmedaille Kanada
Silbermedaille USA
Bronzemedaille Finnland
4. Platz Schweden
5. Platz Schweiz
6. Platz Norwegen
7. Platz Deutschland
8. Platz Japan


 





Spielerstatistiken WM 1990

 

Nr. Name Pos. Tore Vorlagen
Stefanie Putz F 2 4
Birgit Lisewski F 2 2
Monika Spring F 2 2
Christina Oswald (Fellner) F 3 0
Beate Bärt F 2 1
Sandra Kinza D 1 2
Elvira Saager F 2 0
Maren Valenti F 1 1
Silvia Schneegans F 0 2
Karin Korn F 1 0
Karin Obermaier D 0 1
Kira Berger D 0 0
Karin Berlinghof GK 0 0
Silvia Hockauf F 0 0
Bettina Kirschner F 0 0
Petra Lutz D 0 0
Ines Molitor D 0 0
Natascha Schaffrik F 0 0
Aurelia Vonderstrass GK 0 0
Claudia Haaf D 0 0
Cornelia Ostrowski D 0 0
Claudia Pätzold D 0 0

 
Trainer: Pierre Delisle


Die Spiele der Deutschen Mannschaft


Datum
Team
Team
Ergebnis
19.03.1990 Deutschland Japan 4:1
21.03.1990 Kanada Deutschland 17:0
22.03.1990 Schweden Deutschland 7:0
24.03.1990 Norwegen Deutschland 6:3
25.03.1990 Deutschland Japan 9:2

Maren Valenti nahm im Alter von nur 13 Jahren als jüngste Spielerin aller Zeiten an einer A-Weltmeisterschaft teil und wurde noch im selben Jahr mit diesem Erfolg in die Hockey Hall of Fame in Toronto aufgenommen.

Das Deutsche Ausnahmetalent sollte es auf noch mehr Titel und Auszeichnungen in Ihrer Karriere bringen. Dazu lesen Sie den Bericht und das Interview mi Maren Valenti.